Nachrichten
24-11-2015
Transparense project was presented at the European Utility Week in Vienna on 4 November 2015. The presentation "European EPC Markets and the Code of Conduct as a first step towards harmonisation and...
01-11-2015
Die finale Transparense-Broschüre zum Thema Towards Transparent Energy Performance Contracting Markets ist fertig. Darin finden Sie Informationen zum Europäischen Verhaltenskodex für ESC, die...
02-09-2015
Die bestehende Datenbank des ESC-Markts wurde mit brandneuen Daten ergänzt! Diese sind unter den folgenden Links zu erreichen (in englischer Sprache): EPC models Financing models EPC...

Glossar

Konzept Definition

Energie-dienstleistungs-unternehmen
(ESCO)

Ein Energiedienstleisungsunternehmen (Energy Service Company) ist eine natürliche oder juristische Person, die Energie-dienstleistungen, deren Hauptmerkmal die Garantie von Einsparungen ist, in Form von Einsparcontracting anbietet. Diese eingeschränkte Definition wird in Bezug auf Einsparcontracting im Rahmen von Transparense verwendet.
Einsparcontracting (EPC) Einsparcontracting (Energy Performance Contracting) bezeichnet eine vertragliche Vereinbarung zwischen dem Kunden und dem Energiedienstleister, der Maßnahmen zur Energieeffizienzverbesserung erbringt. Dabei wird das Ergebnis der Energieeffizienz-maßnahmen während der gesamten Vertragslaufzeit einer Überprüfung und Überwachung unterzogen.
Modell der
Ertragsbeteiligungen
Das Energiedienstleistungsunternehmen organisiert die Finanzierung der gesamten Anfangsinvestitionen des Projekts und ist völlig verantwortlich für die Rückzahlung der Kredite an die Kreditgeber, es übernimmt also sämtliche Erfolgs-, Kredit- und Energiepreisrisiken. Der Auftraggeber zahlt dem Energiedienstleistungsunternehmen einen vorab festgelegten Prozentsatz der erzielten Kosteneinsparungen aus dem Projekt.
Modell der
garantierten Einsparungen
Der Kunde finanziert das Projekt undtätigt regelmäßige Schuldendienstzahlungen an den Kreditgeber. Er geht damit das Kreditrisiko ein. Das Energiedienstleistungsunternehmen garantiert Energieeinsparungen für den Kunden und trägt daher das Erfolgsrisiko. Der Menge der eingesparten Energie wird vorab garantiert, um zu gewährleisten, dass der Kunde seiner Schuldendienstverpflichtung bis zu einem festgelegten Mindestpreis nachkommen kann. Alle Einsparungen, welche über die garantierte Menge hinausgehen, werden zwischen dem Energiedienstleistungsunternehmen und dem Kunden aufgeteilt. Wenn Einsparungen unter dem garantierten Niveau sind, deckt das Energiedienstleisunts-unternehmen den Fehlbetrag.